Die drei Säulen moderner IT

Mobile first

IT-Verantwortliche stehen bei der Arbeitsplatz-Modernisierung vor einer Herausforderung: Einerseits müssen sie der Forderung nach immer mehr Anwendungen und (mobilen) Devices nachkommen, um Mobilität, Agilität & Produktivität der Mitarbeiter zu steigern, andererseits den Mehraufwand in punkto Arbeit und Kosten für Administration, Integration und Sicherheit im Griff behalten. Um diesen Spagat zu meistern, ist ein Umdenken beim Betrieb von Arbeitsumgebungen erforderlich.

Cloud first

Laut IDC steht die IT vor der Herausforderung, hybriden Cloud Umgebungen ganzheitlich zu managen und die verschiedenen Datenquellen miteinander zu verknüpfen. „Entscheidend ist ein End-to-End-Management der hybriden Cloud-Umgebung. Erst dann kann die IT-Abteilung ihren Usern IT-Leistungen in Form eines Service anbieten“, so der IDC-Analyst. Außerdem gelte es in Zukunft, „echte“ hybride Umgebungen zu schaffen, in der Workloads dynamisch zwischen den verschiedenen Cloud-Arten verschoben werden können.

Identity first

Eine „mobile first, cloud first“ Strategie benötigt ein klares Identity Management. Identity Dienste steigern die Produktivität der Endnutzer und sichern den Zugriff auf Cloud-, Mobil- und lokale Applikationen durch Single Sign-on, User Provisioning und Multifaktor-Authentifizierung. Identity Dienste verwalten Applikationen, integrieren Active Directory, LDAP oder Cloud Identity Stores unter einer einzigen gemanagten Identität.

Unsere Leistungen

Neuigkeiten

Versicherungsmakler Makler-Fair-Group arbeitet in der Cloud

Zusammmen mit unserem Partner aConTech und Codie Software haben wir eine hybride Cloud Lösung auf Basis Azure RemoteApp und Office 365 realisiert. Als Steuerungseinheit für das lokale Netzwerk und zur einfachen Verwaltung der Benutzer, deren Geräte (Notebooks, Tablets und Smartphones) dient unser Makler-Cube. Mehr zur technischen Umsetzung auf der Seite unsere Partners aConTech.  

Read More